Veranstaltungseinladung: Strategien gegen rechte Aktivitäten in Marienfelde

Veranstaltungseinladung: Strategien gegen rechte Aktivitäten in Marienfelde

Veranstaltungseinladung: Strategien gegen rechte Aktivitäten in Marienfelde

Welche rechten Akteure und Aktivitäten gibt es in Marienfelde? Was lässt sich gegen Hetze gegen neue Flüchtlings-Notunterkünfte und schon länger bestehende Flüchtlingsunterkünfte ganz konkret vor Ort tun? Welche erhöhten Aktivitäten von welchen rechten Parteien sind im Wahlkampf zu erwarten?

Diesen und anderen Fragen wollen wir gemeinsam mit Manja Kasten von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus nachgehen. Ebenfalls anwesend sein und sich mit ihrer Expertise einbringen wird unsere Sprecherin für Strategie gegen Rechtsextremismus, Clara Herrmann.

Die Veranstaltung ist öffentlich und findet im

Abgeordnetenbüro Anja Schillhaneck
Hildburghauser Str. 29
12279 Berlin-Marienfelde

am 16.02.2016 ab 19:00 Uhr statt. Alle Interessierten und Aktiven aus Marienfelde sind herzlich willkommen.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

 


Beitragsbild: Bündnis 90/Die Grünen Berlin

Nazis? Nein Danke.

A-Team

Close
Close

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Close

Close