Pressemitteilung: Unterstützung für StudentInnen-Protest gegen hohe Mieten

Pressemitteilung: Unterstützung für StudentInnen-Protest gegen hohe Mieten

Wir erklären uns solidarisch mit den Protesten der Berliner Studierenden gegen hohe Mieten und für die Bereitstellung von mehr bezahlbaren Wohnheimplätzen. Neben RentnerInnen und Alleinerziehenden leiden zunehmend Studierende unter dem hohen Mietendruck und dem Wohnraummangel in der Stadt. Wir begrüßen, dass sie sich als Teil der Berliner MieterInnenschaft begreifen und aktiv an der Entwicklung der Stadtgesellschaft teilnehmen.

Der Senat hat es angesichts der hohen Anzahl der Studierenden und dem schon lange bekannten Bevölkerungswachstum versäumt, rechtzeitig und angemessen auf den hohen Bedarf zu reagieren. Der Wissenschaftsstandort Berlin muss aber auch in Zukunft für junge AkademikerInnen attraktiv bleiben.

Ein wichtiger Partner ist hier das Berliner Studentenwerk, zu dessen Kernaufgaben die Schaffung und Verwaltung studentischen Wohnraums gehört. Die vom Bürgermeister Wowereit versprochenen 5.000 Wohnheimplätze reichen nicht aus, geschweige denn sind sie bisher realisiert. Der Schaffung studentischen Wohnraums muss jetzt durch gezielten Neubau eine besondere Beachtung geschenkt werden.

Wir rufen zur Teilnahme an der Demonstration am Donnerstag, den 7. November 2013 um 15.00 Uhr am Zoologischen Garten auf.

part

Leave a Reply

Close
Close

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Close

Close