Kleine Anfrage: Weniger Erstsemester in Berlin? Und was sind die Folgen?

Kleine Anfrage: Weniger Erstsemester in Berlin? Und was sind die Folgen?

Die vorläufige Statistik der Berliner Hochschulen zum Wintersemester sorgte letzte Jahr für ein unerwartetes Medienecho - denn die Studierenden im ersten Hochschulsemester, so die Zahlen, werden weniger. Wer weiß, dass Berlin bis zu gut 130 Mio. € jährlich aus dem Hochschulpakt für Studierende im 1. Hochschulsemester bekommet, versteht, dass das potenziell drastische Folgen haben kann.

Unerwartetes Nebenergebnis ist die Erkenntnis, dass die privaten Hochschulen in Berlin offenbar massiv boomen. Das zeigt vor allem eines: Wer es sich leisten kann (und will), weicht offenbar angesichts der Studienplatzknappheit gerade in Bereichen wie Medien, Wirtschaft, Gesundheit auf private Hochschulen aus - denn die staatlichen Hochschulen haben, auch angesichts der finanziellen Misere, hier zu wenig Studienplätze zu bieten.

Die taz berlin hat die Kleine Anfrage aufgegriffen. Der Artikel von Nina Apin ist unter online abrufbar.

Die Kleine Anfrage lässt sich hier herunterladen:

part

Leave a Reply

Close
Close

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Close

Close