Fraktion besucht Labor GmbH am Standort Virchow-Klinikum

Fraktion besucht Labor GmbH am Standort Virchow-Klinikum

Fraktion besucht Labor GmbH am Standort Virchow-Klinikum

Fraktionsmeldung hierzu:
Die Abgeordneten Anja Schillhaneck, wissenschaftspolitische Sprecherin, Heiko Thomas, gesundheitspolitscher Sprecher, und Bola Olalowo, wirtschaftspolitischer Sprecher, haben die Labor Berlin GmbH besucht. Ein bisher einzigartiges Projekt der Zusammenarbeit der beiden großen landeseigenen Krankenversorger. Als Tochterunternehmen von Charité und Vivantes existiert es seit eineinhalb Jahren und baut derzeit ein gemeinsames Zentrallabor am Standort Virchow, das ab Mitte 2013 in Betrieb gehen soll.
Im Gespräch mit Florian Kainzinger, dem Geschäftsführer der Labor GmbH, konnten sich die Abgeordneten darüber informieren, wie die gemeinsame Arbeit der Zentrallabore sich entwickelt hat und eine deutliche Effizienzsteigerung erzielt werden konnte. Dass dieser Prozess noch verbessert werden kann, wenn erst das neue Laborgebäude im nächsten Jahr in Betrieb geht, davon ist Florian Kainzinger überzeugt.
Besonders erfreut zeigten sich die grünen Abgeordneten darüber, dass im Vorfeld der kritisch begleiteten Gründungsphase geäußerte Befürchtungen nicht eingetreten sind. So sind weder Notfalllabore noch forschungsspezifische Labore in ihrem Bestand bedroht.
Die grüne Fraktion unterstützt das Bestreben einer verstärkten Zusammenarbeit der Kliniken auch in anderen Bereichen, wie es zum Beispiel in der Strahlentherapie denkbar wäre. Die Laborfusion von Vivantes und Charité zur Berlin Labor GmbH ist ein gutes Beispiel dafür, dass eine konstruktive Zusammenarbeit möglich ist.

Fraktion besucht Labor GmbH am Standort Virchow-Klinikum

part

Leave a Reply

Close
Close

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Close

Close