Bildungsstreik: Protest ist und bleibt wichtig - für die Reform der Hochschulen!

Bildungsstreik: Protest ist und bleibt wichtig – für die Reform der Hochschulen!

Zu den für heute angekündigten Bildungsprotesten sagt Anja Schillhaneck, wissenschaftspolitische Sprecherin:

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin unterstützt den heutigen Bildungs-Protesttag.

Viele der Forderungen und Kritikpunkte der Studierenden, SchülerInnen und anderen an Bildung Interessierten aus dem letzten Jahr sind nach wie vor nicht umgesetzt. An vielen Hochschulen und auch im Land Berlin wurden so genannte "Runde Tische" eingerichtet, die sich vor allem mit den Problemen in den Bachelor-Studiengängen befassen sollten. Dies kann jedoch nur der erste Schritt zu einer neuen, auf Dialog und Mitbestimmung basierenden Kultur sein! Nur, weil endlich miteinander geredet wird, haben sich noch längst nicht alle Probleme in Wohlgefallen aufgelöst.

Die Proteste und Demonstrationen lenken den Blick auf die eigentlichen Probleme im Bildungssystem. Deswegen sind sie nötig und richtig!

In vielerlei Hinsicht muss Hochschule neu gedacht werden. Dringend notwendig ist die soziale Öffnung der Hochschulen und die Verwirklichung selbstbestimmten Lernens, Lehrens und Forschens. Qualitätskriterien für Lehre und Forschung jenseits von Regelstudienzeiteinhaltung und Exzellenztiteln müssen entwickelt werden.

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen veranstaltet daher im Wissenschaftsjahr 2010 eine Reihe von Fachgesprächen zur Hochschulpolitik - um Hochschulen neu zu denken und fit zu machen für das 21. Jahrhundert. Die wissenschaftspolitische Sprecherin, Anja Schillhaneck, und die gleichstellungspolitische Sprecherin, Anja Kofbinger, laden zum nächsten Gespräch am Donnerstag, 10. Juni, 16 bis 19 Uhr, ins Abgeordnetenhaus, Niederkirchner Str. 5, 10111 Berlin, ein. Thema des Fachgesprächs: "Wie misst man gute Wissenschaft und Lehre? Anerkennungssystem und Rekrutierungsmechanismen auf dem Prüfstand".

part

Leave a Reply

Close
Close

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Close

Close